Jetzt spenden!

Tag der Pflege

Der 47jährige Thorsten Stucke ist der designierte Leiter des Haven Hospizes in Bremerhaven. Zum Tag der Pflege spricht er über seine zukünftige Tätigkeit.

Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie an die Eröffnung denken?

·         Ich blicke voller Vorfreude und Euphorie auf dieses Herzensprojekt und freue mich, wenn wir den Menschen in Bremerhaven und Umgebung dieses besondere Haus vorstellen können.

Worauf legen Sie bei der Pflege von unheilbar erkrankten Menschen besonders viel Wert?

·         Menschen am Lebensende sind oft erschöpft, müde und kraftlos, sie sind aber häufig auch voller Ideen und Wünsche. Mir ist es wichtig, ihrer Autonomie, ihrem Tempo und Bedürfnissen Raum zu geben.

Warum sehen Sie die Mitarbeit in einem neuen Hospiz als besondere Chance für sich, aber auch für Ihr Team?

·         Ich finde, die Hospizarbeit besonders wertschätzend und bereichernd. Ich persönlich bekomme die Chance, ein Team zu bilden, in dem wir gemeinsam wachsen und den Hospizgedanken leben können. Jeder in diesem neuen Team bringt eigene Erlebnisse und Erfahrungen mit, von dem wir gemeinsam als Team und natürlich unsere Gäste profitieren werden.

Was kann Ihr zukünftiges Team von Ihnen erwarten?  

·         Die Mitarbeiter*innen in meinem zukünftigen Team können sich auf einen engagierten, wertschätzenden, emphatischen und lebensbejahenden Hospizleiter freuen.

Was brauchen Sie noch?

·         Ich freue mich auf zukünftige Mitarbeiter*innen, deren Neugierde wir geweckt haben und natürlich über weitere aussagekräftige Bewerbungen.